hausbau nrw

Die nach der Ruhr benannte Region, auch Revier, Pott, Ruhrpott oder Kohlenpott genannt, ist Deutschlands größter und Europas drittgrößter Ballungsraum. Das Ruhrgebiet bietet seinen Bewohnern die Mischung aus pulsierendem Großstadtleben mit Industriearealen, dichten Verkehrsnetzen und offener Landschaft mit ausgedehnten Naherholungsgebieten. Unsere Berater, Architekten und Bauunternehmen begleiten Sie durch den gesamten Projektablauf Ihres Bauvorhabens. Ob in Bochum, Bottrop, Dortmund, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Hagen, Hamm, Herne oder Mülheim an der Ruhr oder dem Ennepe-Ruhr-Kreis, den Kreisen Recklinghausen, Unna oder Wesel.
Wir planen und bauen Ihnen im Ruhrgebiet ein Eigenheim als Massivhaus, mit Porenbeton, Ziegel oder Kalksandsteinen, als Putz- oder Klinkerbau, mit Bodenplatte oder Keller.

EinfamilienhäuserBungalowsDoppelhäuser

Unser Auftrag ist Ihr Eigenheim und dafür legen wir uns ins Zeug. Wir sind Ihr spezialisierter Ansprechpartner für die Planung und den Hausbau als frei stehendes Einfamilienwohnhaus, als Doppel- oder Reihenhaus oder als Bungalow. Unsere Häuser sind günstig, jedoch keine Billighäuser. Wir überzeugen wir Sie gern mit überdurchschnittlicher Ausstattung, sehr guter Bauqualität sowie mit Festpreis und Bauzeitgarantie.

 

Hausbau in NRW: Bauen im Ruhrgebiet

Kreis Recklinghausen

Der Landkreis entstand 1816 und besteht heute aus sechs Städten und vier Gemeinden. Die größte Stadt und gleichzeitig Regierungsbezirk ist Recklinghausen mit etwa 120.000 Einwohnern. Der Landkreis hat einiges zu bieten. Der Tiergarten Recklinghausen beherbergt Tiere aus allen Ländern, darunter auch exotische Arten. Im Ikonen-Museum gibt es über 1.000 Kunstgegenstände aus vielen Ländern zu sehen. Es finden immer wieder Sonderausstellungen statt. Durch die Lage im Ruhrgebiet weist dieser Landkreis eine besonders gute Infrastruktur auf. Die Freizeitangebote sind gut erreichbar und können sich sehen lassen.

Kreis Unna

Diesen Landkreis, der zwischen Ruhr und Lippe liegt, gibt es ursprünglich seit 1930, nachdem er 1975 in die heutige Form gebracht wurde. Zum Kreis gehören acht Städte und zwei Gemeinden. Obwohl sich in Unna der Regierungssitz befindet, ist Lünen die größte Stadt des Kreises. Erholung wird im Landkreis großgeschrieben und so finden sich in der vielfältigen Landschaft zahlreiche Rad-, Wander- und Reitwege. Da das Gebiet durch die Nähe zum Wasser schon früh besiedelt wurde, werden viele Funde in Ausstellungen gezeigt. Auch für jüngere Leute hat der Kreis einiges zu bieten, denn es gibt ein Kino und viel Musik- und Theateraufführungen. Wer hier ein Haus bauen möchte, kann aus zahlreichen Freizeitangeboten das passende wählen.

Kreis Wesel

Der Landkreis entstand im Jahre 1975 und heute leben etwa eine halbe Million Menschen dort. Zum Kreis gehören neun Städte und vier Gemeinden. Am meisten bewohnt sind die 50 % der Fläche, die direkt am Rande des Ballungsgebietes liegen. Die größte Stadt ist Moers mit einer Einwohnerzahl von knapp über 100.000. Da der Rhein mitten durch den Landkreis fließt, war das Gebiet schon früh besiedelt. In Wesel entstand im 17. Jahrhundert eine Zitadelle, deren erhaltene Festung heute noch besichtigt werden kann. Der Naturpark Mark bietet eine eindrucksvolle Landschaft mit einigen Sehenswürdigkeiten. Wer hier ein Haus bauen möchte, wird nicht enttäuscht sein, denn trotz der Nähe zum Ballungsgebiet gibt es viel Natur.

Ennepe-Ruhr-Kreis

Diesen Landkreis gibt es schon seit 1929, doch im Jahre 1970 wurden aus damals 18 Gemeinden neun Städte gebildet. Bis heute gehören diese neun Städte zum Ennepe-Ruhr-Kreis. Die größte Stadt ist Witten, doch der Regierungsbezirk ist Schwelm. Die Kluterthöhle ist über fünf Kilometer lang und kann im Rahmen einer Führung oder als Abenteuererlebnis besichtigt werden. Dafür bekommen Besucher einen Helm und eine Taschenlampe. Da der Landkreis in einem Kohleabbaugebiet liegt, gibt es zum Beispiel die Zeche Nachtigall, die ihre Bergwerke und Schächte für Besucher öffnet. Wer in diesem Landkreis ein Haus bauen möchte, profitiert von den vielen Sehenswürdigkeiten, die hier bereitstehen.

 

Die Städte Bochum, Bottrop, Hagen und Hamm

Bochum

Die Stadt Bochum wurde im Jahre 890 erstmals bekannt und besteht heute aus sechs Stadtbezirken, die etwa 400.000 Einwohnern Platz bieten. In Bochum gibt es besondere Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel einen Tierpark, der ein riesiges Aquarium mit einem Korallenriff zur Schau stellt. Im Planetarium können realistisch nachgebildete Sterne bewundert werden.

Bottropp

Bottrop entstand um 1584 und beherbergt heute etwa 120.000 Einwohner. Die Stadt ist in drei Bezirke aufgeteilt. In Bottrop-Kirchhellen gibt es den Movie Park Germany, einen Freizeitpark mit außergewöhnlichen Attraktionen und im Alpincenter kann durch eine gekühlte Halle das ganze Jahr über Ski gefahren werden.

Hagen

Hagen ist durch die Fernuniversität bekannt geworden. Über 75.000 Studenten, darunter einige Prominente, haben dort über ein Fernstudium bereits ihr Studienziel erreicht. Die riesige Anlage ist eine der beliebtesten Universitäten in Deutschland.

Hamm

In Hamm gibt es den Maximilianpark, der mit ganz besonderen Sehenswürdigkeiten aufwartet. Im Hindutempel findet das jährliche Tempelfest statt, das für viele Besucher auch eine größere Reise wert ist.

 

Die Städte Essen, Gelsenkirchen und Oberhausen

Essen

Mit Düsseldorf, Dortmund und Köln gehört Essen zu den vier größten Städten des Ruhrgebiets. Fast 600.000 Einwohner leben hier inmitten zahlreicher Angebote und Sehenswürdigkeiten. Essen besteht aus neun Stadtgebieten. Der Zollverein in Essen mit der stillgelegten Zeche ist eine sehr bekannte Sehenswürdigkeit.

Gelsenkirchen

In Gelsenkirchen leben etwas 260.000 Einwohner und die Stadt ist in fünf Bezirke gegliedert. Wo die Stadt heute liegt, siedelten bereits viele Jahre vor Christus Menschen. Der Name entstand jedoch erst um 1150. Ein großes Eisenbahnmuseum ist in der Stadt zu finden, wo eine Modellbahn quer durch Deutschland bewundert werden kann.

Oberhausen

Oberhausen ist bekannt für das Centro, bestehend aus einem Freizeitpark, einem Einkaufszentrum und dem Sealife mit Wassertieren. Bei und im Centro finden ständig Veranstaltungen statt, die eine Reise wert sind.

 

 Die Städte Dortmund, Herne, Duisburg und Mühlheim/Ruhr

Dortmund

Dortmund gehört mit zu den größten Städten im Ruhrgebiet und beherbergt knapp 600.000 Einwohner. Die Stadt wurde etwa 880 das erste Mal genannt. Sie teilt sich in zwölf Stadtbezirke auf. In Dortmund gibt es ein sehr bekanntes Automobilmuseum mit zahlreichen Oldtimern. Der Zoo mit Regenwaldhaus ist liebevoll angelegt und lockt mit besonderen Tierarten und Gehegen.

Herne

Herne, entstanden im Jahre 880, gliedert sich in vier Stadtbezirke und besteht aus knapp 170.000 Einwohnern. Herne ist insbesondere durch den Bergbau ein Begriff, denn hier waren einige wichtige Zechen angesiedelt. Manche Zechen werden aus Tradition bis heute weitergeführt.

Duisburg

Duisburg liegt entlang des Rheins und besteht aus knapp 500.000 Einwohnern. Hier gibt es den bekannten Landschaftspark, der zahlreiche Attraktionen für die ganze Familie bietet. Im Zoo gibt es ganz besonders exotische Tiere und Veranstaltungen. Sogar ein Koalahaus kann hier bewundert werden.

Mühlheim an der Ruhr

In Mühlheim an der Ruhr leben etwa 170.000 Einwohner auf neun Stadtbezirken. Über die Hälfte der Stadt besteht aus gepflegten Grünflächen. In Mühlheim gibt es das Aquarius, ein Museum für ganz besondere Wassererlebnisse. Das Kloster Saarn entstand etwa 1200 und kann heute noch in einem guten Zustand besichtigt werden.

 

Warum sollten wir mit ihnen bauen?

Diese Frage würden wir in den letzten 20 Jahren sehr häufig. In erster Linie wohl die Erfahrung und unsere Beständigkeit für den Hausbau mit uns. Hausanbieter und Bauunternehmen, die ihren Kunden für vermeintlich wenig Geld viel Haus verkaufen wollten, sahen und sehen wir kommen und gehen. Seit es uns gibt (1995) schaffen wir Fakten, statt den Leuten zu erzählen, wie toll wir seien. So gibt es bei uns seit Geschäftsaufnahme das umfangreiche Bauherrensicherheitspaket, bestehend aus Festpreisgarantie, Fertigstellungsversicherung, Gewährleistungsbürgschaft und Versicherungspaket.

Massivhaus NRWAber bis es soweit ist, erfahren Sie eine fundierte Bauberatung, erhalten eine individuelle Bauplanung und kreieren mit uns gemeinsam eine individuelle Baubeschreibung für ihr Haus.  Seit mehr 20 Jahren werden unsere Häuser nach den Vorgaben der Energieeinsparverordnung oder als KfW-Effizienzhaus in massiver Bauweise, entweder mit Porotonziegel oder Porenbetonstein errichtet. Bei der Wahl der Ausstattung zeigen und flexibel, weil wir keine Vorgaben durch Hersteller erfüllen müssen. Ein Festpreis von uns beinhaltet grundsätzlich all jene Leistungen, die zum amtlichen Hausbau gehören. Das sind beispielsweise die notwendigen Planungsleistungen, Baugrunduntersuchung, Baustelleneinrichtung sowie die Erdarbeiten beim Hausbau mit Bodenplatte oder Keller. Und das bei uns ein schlüsselfertiges Haus auch Innentüren, Treppe und Fliesen beinhaltet halten wir für so selbstverständlich, das es eigentlich keiner Erwähnung bedarf.

Über die Qualität in der Ausführung können Sie sich Wunsch vom TÜV-Süd ein Zertifikat ausstellen lassen.

© 2019 Massivhaus-Zentrum - Hausbau Nordrhein-Westfalen