hausbau nrw

Die Region Köln und der Rhein-Erft-Kreis haben ein attraktives Umland und sind reich an Kunst- und Kulturangeboten. Grundstücke in Köln sind knapp und teuer und so ist der Rhein-Erft-Kreis für viele eine günstige Alternative für den Eigenheim-Neubau. Wir bieten unseren Bauherren den Neubau als Massivhaus und planen und bauen Ihnen Ihr Haus als Einfamilienhaus, Doppelhaus, Villa oder Bungalow. Bei uns können Sie Ihr Eigenheim schlüsselfertig bauen lassen oder Eigenleistungen einbringen. Dafür bieten wir Ihnen die Ausbaustufen Ausbauhaus und Rohbau, gehen jedoch flexibel auf Ihre Wünsche und Vorstellungen ein.

 

EinfamilienhäuserBungalowsDoppelhäuser

 

Unsere Architekten entwerfen Ihnen Ihr Wunschhaus in allen gewünschten Stilrichtungen. Weil jedes Eigenheim nach Ihren Vorstellungen entworfen oder umgeplant wird, sind unsere Häuser jeweils Unikate. Das Motto unserer Architekten und Bauunternehmen ist „Wünsche erkennen und umsetzen" und so werden wir alles Machbare für Sie und Ihr künftiges Zuhause tun.

 

Hausbau in NRW: Region Köln und Rhein-Erft Kreis

 Stadt Köln

Bereits zur Zeit der Römer gegründet, ist Köln mit etwa 1.000.000 Einwohnern die größte Stadt Nordrhein-Westfalens und damit auch eine der größten Städte Deutschlands. Mitten durch Köln fließt der Rhein, der zu einem Spaziergang an der Uferpromenade einlädt. Köln ist bekannt für den spektakulären Karneval und den einzigartigen Dialekt, der sich „Kölsch“ nennt. Die Stadt teilt sich in neun Stadtbezirke, die wiederum in 86 Stadtteile gegliedert sind. Durch das Jahrhunderthochwasser von 1983 wurden Teile von Köln komplett zerstört aber schnell wieder aufgebaut. Köln hat daher besondere Hochwasserkonzepte entwickelt. Die beliebteste und bekannteste Sehenswürdigkeit ist der Kölner Dom, der mit einer Höhe von knapp 160 Metern seinerzeit im Jahre 1880 das höchste zu verzeichnende Bauwerk war. Es wurde 632 Jahre an diesem Dom gebaut. Der 20 Hektar große Zoo lockt als einer der größten in Deutschland mit Tausenden von Tieren jedes Jahr viele Besucher an. Im Schokoladenmuseum erfährt man, wie Schokolade hergestellt wird, und kann sogar probieren. Da Köln berühmt ist für den Karneval, gibt es hier ein Museum nur zu dessen Geschichte. Im Aqualand finden Wasserratten verschiedene Becken und Saunen, die außergewöhnliche Erlebnisse bieten. Auch an regnerischen Tage ist für Unterhaltung gesorgt, denn im Sealife Meeresaquarium können exotische Tierarten besichtigt werden. Wer beabsichtigt, in Köln ein Haus zu bauen, wird in einer Stadt leben, die eine lange Geschichte zu verzeichnen hat.

Rhein-Erft Kreis

Der Rhein-Erft Kreis mit seinen 500.000 Einwohnern besteht aus zehn Städten, wobei nur eine davon am Rhein liegt. Der Landkreis grenzt direkt an Köln und entstand im Jahre 1975. Bis 2003 hieß er allerdings Erftkreis. Nur etwas mehr als 10 % des Kreises sind Waldfläche. Damit ist er einer der am wenigsten bewaldeten Landkreise Nordrhein-Westfalens. Die größte kreisangehörige Stadt, und damit auch Verwaltungssitz, ist Bergheim. Ein interessantes Ausflugsziel ist das Schloss Augustusburg. Dieses Rokokoschloss ist eines der schönsten Kunstwerke Deutschlands und gehört daher zum Weltkulturerbe der UNESCO. Für Interessierte könnte auch Kaster, eine Stadt aus dem Mittelalter, sehenswert sein. Der größte Teil der Stadt inklusive der Stadtmauer ist noch erhalten und kann besichtigt werden. In Brühl befindet sich das Phantasialand, das allen Kindern ein Begriff sein müsste. Es handelt sich um einen beliebten Freizeitpark mit vielen Fahrgeschäften und Attraktionen. Das Schloss Paffendorf aus dem 16. Jahrhundert glänzt mit einem gepflegten Park und lädt zum romantischen Spaziergang ein. Wer im Rhein-Erft-Kreis ein Haus bauen will, kann durch die Nähe zur Metropole Köln punkten, als auch aus zahlreichen Freizeitangeboten wählen.

 

© 2019 Massivhaus-Zentrum - Hausbau Nordrhein-Westfalen