hausbau nrw

NeubauversicherungenUnser Unternehmen kann auf viele Jahre der Bauberatung zurückblicken. Dabei fällt uns immer wieder auf, dass Bauherren an die Notwendigkeit einer Bauversicherung entweder gar nicht denken oder erst darüber stolpern, wenn der Schaden bereits eingetreten ist.

Ein Schaden auf der Baustelle kann den Bauherren zusätzliche finanzielle Mittel rauben, die er eigentlich in den Hausbau stecken wollte. Aus der Notwendigkeit der Bauversicherung heraus haben wir Ihnen hier einige wichtige Informationen zusammengestellt, die Sie als Bauherr bedenken sollten.

Versicherungen verkaufen wir Ihnen nicht, denn dieses Betätigungsfeld ist etwas für Versicherungsexperten. Wir wollen Ihnen aber einige wichtige Informationen zu den wichtigsten Bauversicherungen geben. Dieser Beitrag ist uns von Versicherungsexperten zur Verfügung gestellt worden, die diese Thematik auf www.bv24.info etwas ausführlicher behandeln.

Bauwesenversicherung

Jede Baustelle ist reich an Gefahren, das gilt für den Hausbau und für Großbaustellen gleichermaßen. Die Bauwesenversicherung übernimmt die Kosten, wenn zum Beispiel durch ein Unwetter bereits fertiggestellte Bauteile zerstört werden oder durch Fremde Ihre Baumaterialien gestohlen oder beschädigt werden. Durch die Bauwesenversicherung werden im Schadensfall die Kosten zur Schadensbehebung ersetzt.

Bauherrenhaftpflichtversicherung

Die meisten Bauherren werden eine Haftpflichtversicherung für den privaten Bereich besitzen, doch diese hilft Ihnen auf der Baustelle wenig. Schäden, die auf der Baustelle passieren, können nur von einer Bauversicherung, in dem Fall die Bauherrenhaftpflichtversicherung, übernommen werden. Sie bietet Versicherungsschutz für sämtliche gesetzlichen Haftpflichtansprüche, welche sich zum Beispiel aus der Verletzung der Verkehrssicherungspflicht auf der Baustelle ergeben können.

Feuerrohbauversicherung

Bei dieser Bauversicherung ist vor allem in erster Linie der Rohbau versichert. Der Rohbau ist gegen Schäden, die durch Brand, Blitzschlag oder eine Explosion entstehen, versichert. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie Ihrer Bank eine Feuerversicherung nachweisen müssen, bevor der Baukredit ausgezahlt wird. Im Versicherungsumfang dieser Versicherung sind in der Regel auch die durch Ruß, Löschwasser und Rauch entstandenen Folgeschäden mit versichert, ebenso die Kosten für Abbruch- und Aufräumungsarbeiten.

Bauversicherung der Bauhelfer

Diese Bauversicherung scheint bei Bauherren ziemlich unbekannt zu sein, ist aber dennoch wichtig:
Als Bauherr sollten Sie jeden, der Ihnen beim Hausbau zur Hand geht, unbedingt bei der BauGB anmelden. Wer dies vernachlässigt, muss, sofern eine entsprechende Kontrolle durchgeführt wird oder ein Schadensfall eingetreten ist, mit einem beträchtlichen Bußgeld rechnen. Teuer ist eine Versicherung für Bauhelfer nicht und sie bietet auch ausreichenden Versicherungsschutz für den Fall der Fälle. Wir möchten Ihnen nicht nur helfen, das perfekte Haus auf Ihrem Grund und Boden zu errichten, sondern wir sehen uns in der Verantwortung, Sie über die wichtigen Dinge, die Ihren Bau betreffen, zu informieren. Dazu zählen auch die einzelnen Versicherungen.

 

© 2019 Massivhaus-Zentrum - Hausbau Nordrhein-Westfalen